Hier findet ihr dann die Beschreibungen der einzelnen Strecken im Detail

Was kann man alles erwandern?

 

Alpintrekking:  ca. 70 Kilometer mit ca. 3800 Hm   (3 Berge Trekking am Untersberg, Hochkalter und Lattengebirge)

 

Grobe Streckenbeschreibung:  St. Leonhard - Marktschellenberg - Toni Lenz Hütte - Störhaus - Bischofswiesen - Ramsau b. Berchtesgaden - Wimbachtal - Hochalmscharte - Hochalm - Schärtenalm - Hintersee - Mordaualm - Dreisesselberg - Steinerne Agnes - Halbthurn - Wolfschwang - Latschenwirt - Fürstenbrunn - Glanegg - Grödig - St. Leonhard

 

Alpinhiking:       ca. 38 Kilometer mit ca. 2000 Hm    (Untersbergüberquerung + )

 

Grobe Streckenbeschreibung:  St Leonhard - Marktschellenberg - Toni Lenz Hütte - Dürres Feld - Mittelberg - Vierkaseralm - Klingeralm - Klingsteig - Latschenwirt - Fürstenbrunn - Glanegg - Grödig - St. Leonhard

 

Alpintouring:    ca. 29 Kilometer mit ca. 1600 Hm   (Untersbergüberquerung) 

 

Grobe Streckenbeschreibung:  St Leonhard - Marktschellenberg - Toni Lenz Hütte - Mittagsscharte - Eiskeller - Schwaigmühlalm - Fürstenbrunn - Glanegg - Grödig - St. Leonhard

 

 

Hillhiking:            ca. 45 Kilometer mit  ca. 1300  Hm  (1x rund um den Untersberg ohne das hochalpine Gelände)

 

 

Für alle Begleiter eines angemeldeten Teilnehmers die nicht auf einer Strecke starten können wird es bei Bedarf eine Karte mit einer ca. 15 Km Strecke geben für eine gemütliche Runde (allerdings ohne Wertung und Urkunde) - Gebt einfach bescheid wer eine Karte möchte, gibt´s kostenlos.

 

 

Wer auf den alpinen Strecken startet, sollte trittsicher und auch schwindelfrei sein. Es werden Stiegen und die eine oder andere kurze Leiter dabei sein. Erfahrung im Gebirge auf Felsensteigen und Kondition sind nötig für ein Finish.

 

Die anderen Strecken sind Wanderwege, Forststrassen und auch mal ein Stück Asphalt (ist hier leider nicht zu vermeiden). Aber definitiv keine alpinen Steige, keine steilen Stiegen und keine Leitern.

 

!! Auf allen Strecken ist Booties mitzunehmen angeraten!! - Denkt bitte da an eure Hunde

Nehmt bitte für Hund und Mensch je 1l Wasser mit - Vor allem am Berg ist Wasser Mangelware!!

 

Für alle Strecken wird es ein Roadbook geben mit den wichtigsten Informationen zur Strecke

 

Im Fall von Witterungsproblemen können/müssen einzelne Streckenteile geändert werden,

das erfahrt ihr dann bei den Trekkerbesprechungen. Sicherheit geht definitv vor!!!

 

Empfohlene Karten

Keine Kartenkopie kann eine Originalkarte ersetzen. Daher empfehlen wir euch diese 2 Karten vom DT-Gebiet

Die alpinen Strecken und Hillhiking  nehmen die Karte Berchtesgadner Land,  die Touringleute nehmen die Karte Salzburg und Umgebung.